Start
Practica Einzelstunden Kurse Workshops Team Alexandertechnik Aerial Dance Performances Über mich Kontakt Impressum & Datenschutz

„Der Weg ist das Ziel“

Meine erste Begegnung mit dem argentinischen Tango fand 1999 im Café ADA in Wuppertal statt. Infiziert von der Musik und den Bewegungen begann ich sofort Unterricht zu nehmen. Zu meinen ersten Lehrern zählen Petra Baldauf, Klaus Wendel und Lizelot & Ard, sowie verschiedene Gastlehrer aus Buenos Aires, die im Rahmen von Festivals in Wuppertal aktiv waren.

2003 bat mich Ulrike Wohlgemut, die Initiatorin des „Silbertango“ im Nachbarschaftsheim, gemeinsam mit ihr den Unterricht zu gestalten, eine Aufgabe, die ich bis 2014 gerne wahrgenommen habe. Daneben war ich als Tangolehrer u. a. für das Éstudio de Tango, Café ADA, Tango Rios, Tango8, die Tanzschule Woite als auch als Gastdozent an der Folkwang Universität der Künste tätig.

Die Wurzeln des Tangos liegen in Buenos Aires – insofern war es für mich wichtig, zu erfahren, wie der argentinische Tango dort „gelebt“ und getanzt wird. Gemeinsam mit Petra Baldauf habe ich Tangoreisen dorthin organisiert, um interessierten Schülern ebenfalls die Möglichkeit zu geben, diese besondere Stadt zu erleben. Ein besonderes Highlight war und ist es für mich nach wie vor, im traditionsreichen „Salon Canning“ in Buenos Aires auftreten zu können.

Die Zusammenarbeit mit Christine Träger – einer Lehrerin für Alexandertechnik - und die daraus gewonnen Erkenntnisse haben einen maßgeblichen Einfluss auf meine persönliche Art zu tanzen und liefern seitdem wichtige Impulse für die Gestaltung meines Unterrichtes. Gemeinsam haben wir ein Konzept für Workshops, Unterrichtsreihen und Practicas unter dem Aspekt Tango und Alexandertechnik entwickelt und durchgeführt.

Tanz hat viele Gesichter – meine Neugierde für andere experimentelle Tanzformen war der Auslöser, mich vor einigen Jahren mit Wall- und Aerial Dance zu beschäftigen. Gemeinsam mit der Tänzerin und Choreografin Gabriele Koch und Künstlern anderer Genres sind seit 2011 mehrere Performances/Stücke entstanden.